Lerne zu warten. Entweder ändern sich die Dinge, oder dein Herz tut es.

ich finde keine worte..

 

 

 

Und wenn ich ehrlich bin, macht mir diese liebe angst,
dass du mich lieben kannst, ist vielleicht zu viel verlangt.

dass es 'mal soweit kommt, hätte ich nie gedacht..

17.11.11 17:19, kommentieren

Lass los. Glück fühlt sich anders an.

 

 

es ist wieder lange her, seitdem ich dich das letzte mal gesehen habe. kannst du mir den sinn des ganzen sagen? ich bin nicht ein mädchen für ab und zu. zumindest war ich das nie. irgendwann wirst du das merken und bitter bereuen. ich will dich hassen, aber ich kann einfach nicht ..

 

 

hoffe auf ein zeichen, doch leider ist da nichts, nichtmal der kleinste hoffnungsschimmer.

12.11.11 16:41, kommentieren

es wird nicht besser amore mio..

 

 

Würdest du deine Lippen auf meine legen? Wär für mich vielleicht ein Platz in deinem Leben? Sei bitte ehrlich, hast du auch diesen einen Wunsch? Ich sehne mich so sehr nach deinem Kuss. Oder würdest du mir in die Augen sehen und sagen du willst jetzt lieber nach hause gehen, weil wir nichts weiter als Freunde sind und der Traum von großer Liebe bescheuert klingt. Wenn ich dich küssen würde, wärst du glücklich? Sei einfach nur ehrlich, nimm keine Rücksicht. Würdest du meine Hand nehmen, mich langsam an dich ranziehen und mich dabei ansehen? Würdest du dich über meinen Kuss freuen oder ist in deiner Welt kein Platz zum träumen? Ich verlier den Verstand ohne Grund und schuld daran ist nur dein so roter Mund..

9.11.11 18:58, kommentieren

It's okay not to be okay

 

 

 

und es geht weiter wie gewohnt, mehr geben als bekommen..

 

 

Kann nicht eine Minute schwach sein. Dauernde Selbstdarstellung. Ungeheuere Anstrengung, aber Schutz vor der Preisgabe meiner selbst. Dieser Schutz macht unendlich allein. Niemand darf mir nahe kommen. Nähe könnte auch ungefährlich sein? Darauf vertraue ich nicht.

 

 

5.11.11 13:57, kommentieren

I hope that we find each other before I lose myself.

 

 

ich steige in dein auto, ich sage ich habe nicht lange zeit. wir fahren an den ort, der mich an so viele abende mit dir erinnert. du sagst nichts besonderes, wir reden über alles, nur nicht über uns. du küsst mich. ich kann dir nicht widerstehen, kann dir nicht sagen, dass du das lassen sollst. wir verbringen stunden, ich will nicht denken. doch plötzlich begreife ich, was ich tue. dass du dir nicht sicher bist. dass ich dich vielleicht wieder erst in 3 wochen sehen werde und dass das für dich eine ganz andere bedeutung hat als für mich. du merkst, dass etwas nicht stimmt und fragst mich was los ist..

"ich habe dir vor zwei wochen eine frage gestellt..."

"ist es nicht eine antwort, dass ich hergekommen bin? ich wäre nicht hier, wenn ich mich nicht für dich entschieden hätte."

du küsst mich wieder und genau jetzt sollte ich der glücklichste mensch sein, aber es geht nicht. das worauf ich so lange gewartet habe. vielleicht kommt es zu spät, ich weiß es nicht.. ganz plötzlich bin ich mir nicht mehr sicher, ob ich jemanden will, der so lange braucht um sich für mich zu entscheiden..

ich brauche dich trotzdem..

4.11.11 18:40, kommentieren

Wir schwimmen lieber auf unseren Gefühlen, statt in sie einzutauchen..

 

weil wir fürchten, darin unterzugehen.

 

 

 

Du willst mich heute abend sehen. Ich weiß nicht ob du mir überhaupt was zu sagen hast oder ob du einfach nur jemanden an deiner seite brauchst, nur für ein paar stunden. Vielleicht willst du mir eine antwort ohne worte geben. Einfach mit gefühlen. Aber ich glaube nicht, dass du das schaffen wirst. Heute abend könnte unser letzter sein. Alles oder nichts, wenn du mir heute nichts zeigst oder sagst, gehe ich wirklich. Für immer.

3.11.11 18:53, kommentieren

ich zähl die tage nicht mehr..

 

 

 

Wenn all die last dich fast zereißt und du nicht mehr weißt was dir noch bleibt.  Und ich versuch so sehr so stark zu sein .versuch so sehr so hart zu sein

2.11.11 17:21, kommentieren